DAS IST PORTUGAL!

Klein, aber fein – das ist Portugal! Der Treffpunkt von Sonne und Atlantik kann mit einer unglaublichen landschaftlichen und kulturellen Vielfalt aufwarten. Von Strand- und Golfurlaub, Wellness bis hin zu erlebnisreichen Rundreisen: Es ist die Vielseitigkeit des kleinen Landes, die eine Reise nach Portugal so interessant macht. Denn hier ist für jeden Urlaubswunsch etwas dabei!

Kurz: Es gibt (fast) nichts, was es in Portugal nicht gibt. Nur eines werdet Ihr in Portugal gewiss nicht finden – Langeweile!

Der Norden: Die Wiege der Nation


Portwein, vinho Verde, der bunte Hahn von Barcelos: Vieles, wofür Portugal bekannt ist, stammt aus dem historischen Kernland zwischen Douro und Minho, wo es so grün ist wie sonst nirgenwo auf dem Festland. Ritterburgen, Wallfahrtsanlagen und Herrnhäuser gehören hier genauso zum Reiseerlebnis wie kilometerlange Sandstrände, eine deftige Küche und gelebte Gastfreundschaft

Kleine Stadt ganz groß

In Viana do Castelo lasst Euch Kultur, Baden und aktive Erholung bestens kombinieren

Lissabon und Porto habt Ihr schon kennen und liebe gelernt? Dann raten wir Euch zu einem mehrtägigen Aufenthalt in Viana do Castelo. Die altehrwürdige Hafen-stadt liegt an der Mündung des Rio Lima, umgeben von üppig bewaldeten Hügeln und mit feinsandigen Stränden gleich vor der Tür.

Über allem thront die neobyzantinische Basilica de Santa Luzia auf dem gleichnamigen Berg, die einen unvergesslichen Panoramablick über Stadt, Land, Fluss und Meer bietet.

Douro-Valley-2

frühlingserwachen im Dourotal

Das UNESCO-geschützte Obere Dourotal ist nicht nur für seine Weine und den einmaligen Landscaftszauber als solchen bekannt, sondern auch für sein eigenes, fast mediterranes Mikroklima. So gedeihen auf den klimatisch begünstigten Steilterassen auch Zitrus-,Oliven- und Mandel- bäume. Der Frühlingsanfang beschert Besuchern des Alto Douro eine weitere Attration: Im März sorgen weiße und zartrosa Mandelblüten für bezaubernde Farbtupfer im saatten Grün, je witer nordöstlich in Richtung des Naturparks Douro Internacional, desto intensiver.

Top Hotels in Nordportugal

Hotel FeelViana

Viana do Castelo / Porto und Nordportugal

Wunderbar ruhig an einem schönesten Strände Nordportugal

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 502,– €

Vila Galé Collection Braga

Braga / Porto und Nordportugal

Entstand aus der aufwändigen Sanierung des ehemaligen „Hospital de São Marcos“.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 432,– €

Hotel Suave Mar

Esposende / Porto und Nordportugal

Modernem Komfort versehen und in warmen Farben eingerichtet

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 432,– €

Die Mitte: vom Atlantik ins Sternen Gebirge


Die Wald- und wasserreiche Gegend zwischen Fatima, Coimbra und Aveiro ist eine Schatztruhe für Kunstfreunde, Abenteurer und Entdecker. Hier liegen einigen der Kostbarsten Architektur- und Weltkulturjuwelen des Landes, üppig grüne Naturparks und urtümliche Geoparks, nebst kleinen und großen Überraschungen, die man in Portugal so nicht vermutet.

Portugals Klein-Venedig

Lebendiger Körper, der wie ein riesiges Herz das Land mit dem Meer verbindet

So beschrieb der Literaturnobelpreisträger Jose Saramago (1922-2010) die Hafenstadt Aveiro. Es sind zwar nur drei Kanäle, die ihr historische Zentrum durchziehen, aber die vielen farbenfrohen, gondelähnlichen Moliceiros, mehrere Jugendstilhäuser am Ufer und einladende Restaurants mit lokaler Spezialitätenküche geben ein schmuckes Bild ab.
Der Kern ist schnell erkundet: zu Fuß, per kostenlosem Leifahrrad (BUGA) oder an Bord eines jener ehemaligen Algenfischerboote, mit denen Haff- und Lagunenlandschaft Ria de Aveiro entdecken kann.

Naturerlebnis Serra da Estrela

Das Sternengebirge ist der höchste Bergzug Festlandportugals (Torre,1.991m), das größte Naturschutzgebiet des Landes und seit Sommer 2020 UNESO-Weltgeopark.

Die Serra da Estrela begeistert mit seltener Flora und Fauna, kristallklaren Bergseen, intakten Dörfern und spektakulären Wander- und Radwegen.

 

Top Hotels in Mitteportugal

Quinta das Lágrimas Palace

Coimbra / Mittelportugal

luxuriösen wie charmanten Herrenhaus – nur einen rund 10-minütigen Spaziergang vom historischen Zentrum entfernt

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 448,– €

Casas do Côro

Marialva / Mittelportugal

Stilvoll-rustikal möbliert und mit modernem Komfort ausgestattet. Die familiäre Leitung garantiert einen erstklassigen Service

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 704,– €

Rio do Prado

Óbidos / Mittelportugal

Am Rand des Dorfes Arelho, ca. 5 km nordwestlich der Mittelalterperle Óbidos und unweit der tief eingeschnittenen Meereslagune Lagoa de Óbidos,

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 481,– €

Metropolen: Spieglein, Spieglein…


Wie eine Diva Rampenlicht strahlt Lissabon unter der Sonne des Südens. Ihr Spiegel ist die weite Tejobucht, in der sie wie Perlmutt schimmert. Auf sieben Hügeln singt sie von Grandezza und der großen, weiten Welt. Porto ist die graue Eminenz, die aus dem Schatten trat und alle Blicke auf sich zieht. Ihr Spiegel ist der felsige Douro, wo der Portwein lagert, und Mittelalter, Art Deco und Postmoderne ein einzigartiges Weltkulturerbe aus Granit, Stahl und Kachelkunst bilden.

 

Chillen mit Aussicht

Kosmopolitische Rooftop-Bars über den Dächern der Stadt liegen auch in Portugal voll im trend. In Lissabon gibt es über 30, in Porto wenigstens 15, die meisten on top hochwertiger Hotels. Die schönste Aussicht auf Porto bietet nach wie vor die Terrace Lounge 360 des Portwein-Hauses Porto Cruz, ein unvergänglicher Klassiker in Lissabon ist die inzwischen auf mehrere Ebenen ausgeweitete Hotel Mundial Rooftop Bar.

City He(ARTS)

Lissabon LX Factory und das benachbarte Village Underground bei der Brücke des 25. April im Stadt teil Alcantara sind zwar keine Geheimtipps mehr, aber ganz sicher einen Besuch wert. Unbedingt den Buchladen Ler Devagar besuchen! Neuere Creative Hubs entstanden in Marvila und Beato. Portos Künstlerszene liegt in der und um die Rua de Miguel Bombarda nördlich der Altstadt. Hier findet man die meisten Galerien, junge Modedesigner, hippe Cafes, Graffitis und

kaffeehaus-kulturen

Der Cafeziho ist unternnbar mit der Portugiesischen Lebensart verbunden. Sicher unüberschaubar ist die Anzahl an Cafes und ähnlichen Einrichtungen, die von altehrwürdigen Institutionen bis zu trendigen Szenelokalen reichen. Locations wie das Zenith Brunch & Cocktails haben das Brunchen revolutioniert und sind Renner auf Instagram

Top Hotels in Metropolen

Bairro Alto Hotel eeee eeeeeeeee

Lissabon und Lissabons Küsten

Mit dem Bairro Alto Hotel erwartet Sie ein Luxushotel im Herzen Lissabons, das schon mehrere Preise einheimsen konnte und zu den bekannsten Häusern in Portugals Hauptstadt gehört. Das charmante Boutique-Hotel, ein Mitglied der „Leading Hotels of the World“, empfängt Sie in äußerst attraktiver Lage direkt am Largo de Camões im beliebten Chiado-Viertel. Untergebracht in einem Gebäude aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert, wurde das Hotel erst im September 2019 nach kompletter Renovierung und Erweiterung neu eröffnet und setzt nun in Sachen Luxus und zeitgemäßem Komfort noch mal einen drauf. Die sehr komfortable Ausstattung mit einem gelungenen Mix aus klassischen und trendig-modernen Details und viel Kunst, der äußerst professionelle Service und viele angenehme Extra-Services machen den Aufenthalt rundum stimmig. Von der stimmungsvollen Dachterrasse genießen Sie ein phantastisches Panorama über die Altstadt und den Tejo, und aus der Hand des preisgekrönten Chefkochs genießen Sie unkonventionelle Spezialitäten, die die kulinarischen Traditionen Portugals modern interpretieren. Mit dem Bairro Alto Hotel empfängt Sie eine Oase der Gastfreundschaft und luxuriöser Annehmlichkeiten in allerbester Lage in Lissabon.

 

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 935,– €

Pousada de Lisboa – Monument Hotel & SLH

Lissabon und Lissabons Küsten

Das prachtvoll-historische Gebäude dieser First-Class-Pousada, das einst u.a. Portugals Innenministerium beherbergte, wurde aufwändig restauriert, mit modernstem Komfort ausgestattet und zählt nicht von ungefähr zu den »Small Luxury Hotels of the World«. Auch die Lage könnte kaum besser sein: direkt neben dem Rathaus am Nordwestrand des berühmten Platzes Praça do Comércio, der sich zum Ufer des Tejo hin öffnet. Beeindruckend ist die gesamte Innengestaltung des Hauses, entworfen von dem namhaften Architekten Jaime Mora. Hier trifft unter geschichtsträchtigen Gewölbedecken und in gediegenen Salons die Eleganz der Vergangenheit auf jene eines stilvoll-modernen Interieurs, angereichert mit der Kunst von Skulpturen und Gemälden. Die hohe Wohnqualität der 90 Zimmer/Suiten geht Hand in Hand mit einem sehr geschmackvollen, zeitgemäßen Design und einem schönen Blick auf den Platz und den Fluss oder die Altstadtkulisse der Baixa Pombalina, teils auch bis zur Burg Castelo de São Jorge. Zu den weiteren 5-Sterne-Annehmlichkeiten zählt neben der erstklassigen Gastronomie und dem Top-Service nicht zuletzt eine Wellnessoase mit Indoorpool, Sauna, Dampfbad sowie Massagen und Behandlungen – ideal, um zwischen Ihren Städtetour zu entspannen. Ein bestens ausgestatteter Fitnessraum rundet das Angebot ab. Ebenso perfekt ist die Verkehrsanbindung dank den fast direkt vor der Tür verkehrenden Straßenbahnen und Besichtigungsbussen bzw. der nahegelegenen Metrostationen.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 795,– €

Memmo Príncipe Real eeeeeeeee

Lissabon und Lissabons Küsten

Dieses kleine Adults-only Design-Hotel der Luxusklasse liegt mitten in Lissabons Trendviertels Princípe Real. Hier bildet der Mix aus schönen, palastähnlichen Altstadthäusern, Antiquitätenläden, angesagten Restaurants und Bars quasi eine Fortsetzung des nur ca. 5 Gehminuten entfernten Szenestadtteils Bairro Alto. Das stylisch-elegante Hotelinnere ist ein beeindruckendes Gemeinschaftswerk von Architekten, Designern und zeitgenössischen Künstlern. Die Kombination von klassischen und modernen Stilelementen setzt sich fort bis in die nur 41 Zimmer. Diese bieten Wohnkomfort auf Top-Niveau mit vielen exquisiten Extras wie neuester Unterhaltungselektronik, kleiner Bar-Station zum Mixen von Cocktails oder teils Aussenkaminen auf den Balkonen. Ein weiteres Highlight des Hauses ist ohne Zweifel sein unvergesslicher Logenblick über die Stadt – sei es von der Panoramaterrasse des ausgezeichneten Restaurants „Café Colonial“ inklusive Swimmingpool, dem Rooftop-Sonnendeck oder einigen Outdoorbereichen der Zimmer. Als reizvoller Zusatzservice werden täglich kostenlose 1-stündige Führungen durch die Umgebung angeboten.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 720,– €

Küstenwelten: goldene Pracht und blaues Wunder


Lissabon hat in einem Umkreis von 25 bis 100 km nicht nur eine Küste, sondern gleich drei: im Süden eine blaue Küste mit verschwiegenen Buchten und goldenen Dünenständen. Im Westen eine mondäne Küste mit traditionsreichen Badeorten, Märchenwäldern und verwunschenen Schlössern. Und im Norden eine silberne Küste mit imposanten Steilkaps, Surferhotspots und einem der besten Golfresorts Europas.

 

Portugals Blaue Ecke

Naturgeschützter Küstenzauber in der Bucht von Setúbal

Keine 40 Autominuten südlich von Lissabon liegt Setúbal. Die unprätentiöse Hafenstadt punktet mit ihrem denkmalgeschützten Zentrum, den kulinarischen Schätzen des Meeres und gleich zwei Naturparadiesen in direkter Nachbarschaft. Östlich der Stadt und entlang der gegenüberliegenden Halbinsel Troia erstreckt sich der Estuario do Sado, der Mündungstrichter des Flusses Sado. Das zweitgrößte Feuchtbiotop des Landes ist ein Refugium für über 200 Vogelarten und eines der letzten Habitate Europas für Süßwasser Delfine (aktuell ca. 30 Große Tümmler). Westlich von Setúbal bis zum Badeort Sesimbra erhebt sich das Küstengebirge Serra da Arrabida, das nicht zuletzt Wanderer und Biker begeistert. Die üppig grüne Vegetation, das Goldgelb eines knappen Dutzends feinsandiger Strände und das Türkisblau des Meeres bieten großes Landschaftskino.

Panorama-Wandern im wilden Westen

Das 140 m hohe, wind- und wellenumtoste Cabo da Roca ca. 15 km nördlich von Cascais markiert den westlichsten Punkt Festlandeuropas. Wanderer finden im direkten Umfeld spektakuläre Klippenpfade, über die sich auch mehrere romantische Naturstrände erreichen lassen

Das Surf-Mekka Europas

Orte wie Nazare (Big Waves) oder Peniche (Supertubos) sorgen bei der Surfer-Community für glänzende Augen. Als absolutes Highlight gelten jedoch die Spots von Ericeira, das 2011 zu Europas erstem und bis heute einzigem "World Surfing Reserve" geadelt wurde.

Cascais Gelbes Viertel

Das Bairro Amarelo - Restaurant District Cascais zählt zu den derzeit beliebtesten Essensmeilen des traditionsreichen Badeorts. Drei kleine Altstadtstraßen mit 10 unterschiedlichen Restaurants wurden für den Autoverkehr gesperrt und in lauschige Speiseterassen verwandelt, ausgewiesen mit einem leuchtend gelben Bodenbelag.

Top Hotels

Praia D’El Rey Marriott Golf & Beach Resorteeee eeeeeeeee

Óbidos / Mittelportugal

Eine Urlaubsoase für höchste Ansprüche: Mit dem Praia D‹El Rey Golf & Beach Resort erwartet Sie eines der besten Resorts des gesamten Landes, ein absoluter Klassiker (nicht nur) für Golfreisen, der jüngst erneut ein Facelifting erhielt und sich auf Top-Niveau präsentiert. So wurde das Resort gerade erst vom britischen Magazin „Golf World“ zum viertbesten Golfresort ganz Europas gekürt.

Das weitläufige Praia D‹El Rey Golf & Beach Resort liegt idyllisch an der Westküste, nur eine knappe Autostunde von der pulsierenden Metropole Lissabon und wenige Kilometer von der Burgenstadt Óbidos entfernt. Das exklusive Resort ist Bestandteil des gut 240 ha umfassenden Praia d‹el Rey Golf & Country Clubs mit seinem gleichnamigen 18-Loch-Platz, der schon seit Jahren immer unter den besten Plätzen des Landes zu finden ist. Im Juni 2017 wurde das Resort um einen weiteren 18-Loch Platz, West Cliffs, erweitert. Hotelgäste erreichen diesen spektakulären Linkscourse problemlos per Shuttlebus.

Doch nicht nur Golfliebhaber werden auf ihre Kosten kommen: Innerhalb des Praia D‹El Rey Golf & Beach Resorts finden Sie zahlreiche Sport- und Fitnessangebote, und direkt vor dem Hotel erstreckt sich schon der weitläufige, feinsandige Strand und lockt zu einem entspannten Badetag am Atlantik. Auch das Resort selber wurde schon mehrfach als bestes des Landes ausgezeichnet – hier wird Ihnen sprichwörtlich jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Die öffentlichen Räumlichkeiten wurden gerade erst von Grund auf renoviert und zeigen sich in neuem, frischem Design. Von den eleganten Gästezimmern, in denen wohldurchdachte Details für höchsten Wohnkomfort sorgen, schweift der Blick über den blauen Atlantik oder das Grün der Fairways. Auch in kulinarischer Hinsicht bleiben keine Wünsche offen: Genießen Sie lokale Spezialitäten und mediterrane Genüsse im Ã-la-carte-Restaurant oder die relaxte Atmosphäre im Grillrestaurant „Atlântico Grill“ am Swimmingpool. Mit dem Praia D‹El Rey erwartet Sie luxuriöse Wohlfühl-Adresse für jeden Geschmack direkt am Meer!

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 486,– €

Fortaleza do Guincho fffffffff

 

Cascais / Lissabon und Lissabons Küsten

Die hervorragende portugiesische Gourmet-Küche – ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern – ist eines der Highlights dieses Spitzenklasse-Hauses. Ein anderes ist die grandiose Lage der ehemaligen Festung, die König Dom João IV anno 1642 errichten ließ: Das Haus liegt spektakulär auf einem in den Atlantik ragenden Felssporn über dem Praia do Guincho, einem der wohl schönsten Strände Europas. Das Zentrum von Cascais liegt etwa 10 km entfernt. Viel Gespür bewies man bei der Restaurierung des historischen Hauses, das heute über 27 Gästezimmer verfügt, sehr geschmackvoll und mit Liebe zum Detail eingerichtet. Ein 5-Sterne-Haus mit ganz besonderem Charme!

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 391,– €

Palácio Estoril Hotel Golf & Spa

 

Estoril / Lissabon und Lissabons Küsten

Ein zeitloser Klassiker und eine regelrechte Institution an der Küste ist dieses luxuriöse Domizil! Mit dem Palácio Estoril Hotel Golf & Spa erwartet Sie eines der traditionsreichsten Hotels in Europa, äußerst stilvoll und mit allem modernen Komfort ausgestattet, für Gäste mit höchsten Ansprüchen. Das vor einigen Jahren aufwändigst renovierte, zu den „Small Luxury Hotels of the World“ zählende Palácio Estoril Hotel liegt, am Park gleich gegenüber des berühmten Spielcasinos und nur einen Katzensprung vom Meer entfernt, eingebettet in eine schöne Gartenanlage.

Innen wie außen ein klassisches Grandhotel im Stil der Belle Époque (Baujahr 1930), vermitteln die wertvollen Interieurs ebenso wie der gleichermaßen aufmerksame wie diskrete Service das exklusive Flair vergangener Zeiten.

Gleiches gilt auch für die gediegenen, sehr eleganten Zimmer des Palácio Estoril Hotel Golf & Spa, die teils einen herrlichen Blick auf den Park und die Bucht von Cascais bieten. Weitere Highlights sind das „Banyan Tree Spa“ (Ermäßigungen für Hotelgäste) im Estoril Wellness Center, einem zum Hotel gehörenden Nachbargebäude, und nicht zuletzt der hoteleigene, renommierte Estoril Golf Club. Erstklassige gastronomische Einrichtungen, darunter die legendäre Bar Estoril, die während des Zweiten Weltkriegs als Treffpunkt internationaler Spione galt, runden das Angebot ab.

Tauchen Sie in die Welt des Films ein und lassen Sie sich vom Palácio Estoril Hotel Golf & Spa in das Jahr 1969 zurückversetzten. In diesem Jahr erschien der teilweise in diesem Haus gedrehte 6. James Bond Film “On Her Majesty‹s Secret Service“ (dt. „Im Dienste ihrer Majestät“). Das Hotel diente aber nicht nur als Teil der Filmkulisse sondern auch als Unterkunft für die Schauspieler des 1968 gedrehten James-Bond Films.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 553,– €

Hotel Albatrozff fffffffffffffffff

 

Cascais / Lissabon und Lissabons Küsten

Im 19. Jahrhundert für die portugiesische Königsfamilie erbaut, beherbergt diese Villa heute eines der exklusivsten Hotels an Lissabons Küsten, das sich in einmaliger Lage auf einem Felsvorsprung über dem Meer befindet. Das Traditionshaus verfügt im prachtvollen Haupthaus, dessen Zimmer 2017 in Teilen renoviert wurden, und im gegenüberliegeden stilvollen Anbau „Casa Branca“ über 44 elegant-antik dekorierte Unterkünfte und ist wohl eines der schönsten Boutiquehotels Portugals. Es bietet u.a. ein ausgezeichnetes Restaurant mit wunderbaren Ausblicken auf das Meer. Ein Domizil für anspruchsvolle Gäste, die Luxus mit der individuellen Note suchen.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 465,– €

Farol Design Hotel ggg fffffffff

 

Cascais / Lissabon und Lissabons Küsten

Modernes Design trifft historisches Ambiente: Direkt beim Leuchtturm Santa Marta liegt dieses einstige Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert. Mit großer Sorgfalt restauriert und um einen modernen Anbau erweitert, präsentiert sich dieses Kleinod heute als schickes Boutique-Hotel, das mit seiner außergewöhnlichen Innenausstattung wie auch der grandiosen Lage unmittelbar am Meer begeistert. Die öffentlichen Räumlichkeiten und einige der 33 sehr ansprechenden Gästezimmer wurden von verschiedenen portugiesischen Modedesignern gestaltet, darunter renommierte Namen wie Ana Salazar, Fátima Lopez oder Miguel Vieira. Hier verbringen Sie entspannte Urlaubstage in stilvoll-ausgefallenem Ambiente.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 532,– €

Senhora da Guia Cascais Boutique Hotel

 

Cascais / Lissabon und Lissabons Küsten

Ein Hotel zum Genießen… Dieses zu einem exquisiten und familiär geführten Boutique-Hotel umgebaute Herrenhaus liegt am Rande eines Pinienhains, nur durch die Uferstraße nach Guincho vom Atlantik getrennt. Das sehr gepflegte Anwesen, eingebettet in eine attraktive Gartenanlage, vermittelt ungezwungene Atmosphäre in durch und durch stilvollem Ambiente. Weit entfernt ist man hier von der Anonymität der großen Schlafburgen – sowohl, was den effizienten und unaufdringlichen Service mit persönlicher Note betrifft, als auch hinsichtlich der Ausstattung. Die Gästezimmer verteilen sich auf das Haupthaus und 2 Nebengebäude und bestechen durch ihre sehr elegante und geschmackvolle Einrichtung mit klassischen und modernen Stilelementen. Und ob in der Lounge mit offenen Kamin, der behaglichen Bibliothek, am schön gelegenen Pool oder der Terrasse mit zauberhaftem Blick über den Ozean: Allerorts bieten sich perfekte Plätze mit Flair, um bei einem Glas Wein oder einem guten Buch zu relaxen… Empfehlenswert ist nicht zuletzt das Restaurant, in dem Sie eine exzellente mediterrane Küche genießen. Sicher eine der besten Adressen um Cascais, um Ruhe und Entspannung in luxuriösem Ambiente zu genießen.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 504,– €

Alentejo: Die ganz grosse Weite


Slow Travel: Das geht im Alentejo, Portugals größter,aber nur spärlich besiedelter Region besonders gut. Die schier unglaubliche Weite und Stille der Landschaften, in der Städte und Dörfer nur in respektvollem Abstand voneinander auftauchen, hat etwas zutiefst Befreiendes. Raum und Ruhe, selbst an der Küste, sind hier noch im Überfluss vorhanden perfekt für pure Entschleunigung.

Der Zauber der Landhausidylle

Stilvoll abschalten in restaurierten Land- und Weingütern

Im Land “jenseits des Tejo” finden vor allem Reisende, die sich selbst genügen, eine stattliche Anzahl an gehobenen Urlaubsrefugien. Zu den charakteristischsten und zugleich authentischsten Unterkünften des ländlichen Alentejo zählen die Montes und Herancas, ehemalige Gutshöfe von Großgrundbesitzern zumeist familiengeführt und aufwändig restauriert, spiegeln viele Häuser die Geschichte und Traditionen der Region wider, gepaart mit zeitgemäßen Annehmlichkeiten unter dem Aspekt ökologischer Nachhaltigkeit. In allen diesen Anwesen genießet Ihr die Stille des Landlebens und könnt Euch mitunter auch an landwirtschaftlichen Aktivitäten wie etwa der Weinlese beteiligen. Die Seele baumeln lassen auf dem Land, inmitten von Weinbergen, Korkeichen und Olivenhainen, erweckt unweigerlich eine Art Toskana-Feeling, ohne aber vergleichbar kapriziös zu sein.

 

Burgen über weißen Dörfern

Sie gehören zu den absoluten Sightseeing-Höhepunkten: die vielen mittelalterlichen Burgen und Festungen, die fast immer über beschaulichen, weißen Dörfern thronen. Ihre Anzahl ist schlichtweg beeindruckend, und es gilt: je näher zur spanischen Grenze, desto zahlreicher und schöner! Berühmteste Aushängeschilder sind der Festungsort Marvao aus dem 9. Jh., der wie ein Adlerhorst 863 m hoch im Naturpark des Sao Mamede-Gebirges thront, und Monsaraz, eines der kleinsten und romantischsten Dörfer des Landes in atemberaubender Lage über dem Alqueva-Stausee

Paradise für Biker und Hiker

Das bekannteste Wanderwegnetz Portugal, die Rota Vicentina verläuft im und entlang des Naturschutzgebiets Südwestlicher Alentejo und Costa Vicentina. Der Fischerpfad direkt am Meer, der Historische Weg etwas laneinwärts und mehrere Rundwege erstrecken sich auf gut 750 km.

Top Hotels in Alentejo

Convento do Espinheiro Historic Hotel & Spa

 

Évora / Alentejo und Südwestküste

Wenige Kilometer außerhalb der Provinzmetropole Évora mit ihrer zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Altstadt können Sie in einem einzigartigen Luxusdomizil logieren, das eine jahrhundertealte Geschichte atmet. Das denkmalgeschützte Kloster aus dem 15. Jh. wurde äußerst sorgfältig restauriert, modernisiert und in ein First-Class-Hotel der »Starwood Luxury Collection« umgewandelt. Das strahlend weiße Anwesen samt einem neuen Gebäudeflügel erhebt sich anmutig in der alentejanischen Landschaft, umgeben von gut 8 ha gepflegter Grünanlagen mit altem Baumbestand und vielen lauschigen Plätzen und Winkeln. In einer perfekten Kombination von historischem Ambiente und zeitgemäßem Komfort erwartet Sie unaufdringlicher Luxus bis ins kleinste Detail. Im einstigen Kloster selbst und dem nicht minder stilvollen Anbau finden Sie Zimmer und Suiten, die hinsichtlich Größe, Ausstattung und entweder klassisch-gediegener Einrichtung oder modernem Design echte Maßstäbe setzen. Die hervorragende Gastronomie samt Gourmetrestaurant und Weinkeller/-bar in der früheren Zisterne sowie ein erstklassiger Spa-Bereich – u.a. mit Hallenbad, Sauna, Türkischem Bad sowie diversen Beauty- und Wellnessanwendungen – müssen ebenfalls keinen Vergleich scheuen.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 475,– €

Herdade do Tourilgg fffffffff

 

Zambujeira do Mar / Alentejo und Südwestküste

Mit der Herdade do Touril erwartet Sie ein wahres Kleinod in der paradiesischen Weite des Alentejo. Eine hervorragende Adresse für Individualisten, die vollkommene Ruhe und Abgeschiedenheit in einmaliger Landschaft suchen. Endlose Weiten, knorrige Korkeichen und Olivenplantagen prägen das Bild in dieser Region, über der die salzige Brise des Atlantiks schwebt – denn bis zur dramatisch-schönen Steilküste ist es von hier nicht weit. Im Naturschutzgebiet Costa Vicentina erwartet Sie auf einem gut 365 ha umfassenden Areal dieses sehr geschmackvoll restaurierte Farmhaus, das seit 5 Generationen in Familienbesitz ist. Weiß getünchte Wände, Ziegeldächer und blau verzierte Borten spiegeln den typischen Stil des Alentejo wider. Das Gelände des Landgutes reicht bis zu den Steilklippen, wo Sie auch zwei, nicht ganz einfach zu erreichende Strände finden. Der Hauptort Zambujeira do Mar mit seinem windgeschützten, weiten Strand liegt rund 4 Kilometer entfernt, ein Mietwagen ist also unbedingt empfehlenswert. Die reizvolle Umgebung lädt ein zum Reiten, Radfahren und insbesondere Wandern – quasi direkt vor der Tür verläuft der Fischerpfad, ein Teilabschnitt des wunderschönen Fernwanderweges Rota do Vicentina.

Die Herdade do Touril präsentiert sich sehr geschmackvoll im modernen, schlichten Landhausstil. Zu Ihrer Wahl stehen einladende Gästezimmer im Haupthaus oder aber landestypisch eingerichtete Ferienwohnungen in den Nebengebäuden. Vom Swimmingpool in der weitläufigen Gartenanlage haben Sie einen schönen Fernblick auf das Meer. Das reichhaltige Frühstück können Sie bei gutem Wetter im Freien unter blühenden Bougainvilleen einnehmen und den Blick über die Landschaft genießen. Zusammen mit dem sehr freundlichen, hilfsbereiten Personal finden Sie mit der Herdade do Touril eine Unterkunft mit wirklich ganz besonderem Reiz.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 470,– €

Herdade dos Delgados gresgergr

fffff

Mourão / Alentejo und Südwestküste

Das 2019 eröffnete 4-Sterne-Hotel Herdade dos Delgados liegt in Mourão und bietet Ihnen atemberaubende Ausblicke auf den größten künstlich angelegten Stausee Europas – den Alqueva-Stausee. Das Hotel befindet sich in der sogenannten »Alqueva Dark Sky Reserve«, einem anerkannten Dark Sky-Schutzgebiet. Rund um Europas größten Stausee ist die Luft so sauber und der Himmel so klar, dass man bei gutem Wetter einen atemberaubenden Sternenhimmel samt Milchstraße bewundern kann.

Es erwarten Sie 24 Zimmer und 3 Appartements mit modern-gemütlicher Einrichtung und allem notwendigen Komfort. Im Panoramarestaurant »ORION« können Sie sich mit typischer Alentejo-Küche kulinarisch verwöhnen lassen und gleichzeitig den Blick auf den Alqueva-Stausee genießen. Für Entspannung sorgt ein Spa-Bereich mit beheiztem Innenpool, einer Sauna und einem Fitnessraum. In puncto Hotelaustattung erwarten Sie zudem ein Panorama-Pool, eine Lobby mit 24-h-Rezeption, eine Bar und ein Tennisplatz. Die wunderschöne Umgebung können Sie zu Fuß erkunden oder aber mit den kostenlosen Leihfahrrädern des Hotels.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 508,– €

Algarve: und der Oscar geht an…


Portugals Südküste: Goldene Felsen und Buchten zwischen Albufeira und Lagos. Lagunen, Salinen und weite Dünenstrände zwischen Faro und dem Rio Guadiana. Zusammen mit der schroffen Costa Vicentina nördlich von Sagres lockt die Algarve mit über 200 km Küste und einem zauberhaften Hinterland. Ein sicheres Urlaubsparadies, das 2021 von den World Travel Awards erneut als Bestes Strandreiseziel Europas ausgezeichnet wurde.

Oh, du liber Heinrich

Auf den Spuren der Seefahrer

Via do Infante, Bars O Infante, Praca O Infante: Am Infante Dom Henrique (Heinrich der Seefahrer) kommt niemand vorbei. Der Kronprinz (1394 – 1460) war der Initiator des Zeitalters der Entdeckungen. An der Algarve, wo die Autobahn nach ihm benannt ist, begegnet man Heinrichs Konterfei mit dem turbanähnlichen Hut auf Schritt und Tritt. In Lagos thront er mit nautischem Gerät in der Hand. In Sagres scheint die Atmosphäre vom Geiste Heinrichs beseelt. Dass er dort – dem einstigen Ende der Welt – eine Seefahrerschule betrieben habe, gehört zwar ins Reich der Legende. Auf den Klippen über dem Atlantik lässt man sich aber gern von ihr verzaubern

Packliste: Sonnenbrille, Wanderschuhe, Farradhelm…

Während der Mandelblüte ab Ende Januar, im Frühling, wenn der Ginster gelb leuchtet, im Herbst, wenn die Baumerdbeeren für den Medronho-Branntwein geernet werden: Insbesondere in der Vor- und Nachsaison ist die Algarve ein Traumziel für Wanderer und Radfahrer. Temperaturen um die 20 Grad bieten beste Bedingungen. Eine Herausforderung für Out-door-Hungrige, die 1 bis 2 Wochen unterwegs sind, ist die über 300 km lange “Via Algarviana” vom Grenzfluss Guadiana bis zur wilden Westküste rund um Sagres.

Good News für Premium-Golfer

Portugal bester Golfplatz, "Monte Rei Golf & Country Club", Plant für 2022 die Eröffnung des South Course. Wer bis dahin nicht warten will, kann aus über 30 Plätzen wählen, von Klassikern in Vilamoura bis Espiche Golf bei Lagos. Letzterer ist ein Beispiel dafür, wie sich Golf und Nachhaltigkeit miteinander verbinden lassen.

Superfood vom Wunderbaum

Er braucht wenig Wasser, schützt vor Erosion und produziert ein Superfood, von dem sich schon Johannes der Täufer ernährt haben soll. Der Johannisbrotbaum (port. Alfarrobeira) erlebt ein Comeback. Das aus seinen Schoten gewonnene Johannisbrotmehl (Alfarroba) ist reich an Antioxidantien, Vitamonen und Mineralien. Carob World produziert daraus Brotaufstriche und Energieriegel ein Beitrag zur Erhatung der traditionellen Trockenbau-Land-wirtschaft ohne Chemie

Spannender als TikTok

Baden, Sandburgen bauen, Muscheln sammeln: Nach ein paar Tagen langweilig? Dann geht Ihr mit Euren lieben Kleinen auf Schatzsuche. Von Lagos und Portimao Stechen Piratenschiffe in See und schippern zu fantastischen Felsformationen. Ab Faro führen Touren durch den Naturpark Ria Formosa zu einsamen Inseln. Weitere Abenteuer erlebt man in der Maurenburg von Silves und im Tempelritter-Kastell von Castro Marim

Top Hotels in Algarve

Vila Valverde Design & Country Hotel

 

Praia da Luz / Algarve

Dieses ehemalige Landgut aus dem 19. Jh. wurde mit viel Liebe zum Detail in ein kleines Design-Hotel umgewandelt. Es steht unter deutsch-portugiesischer Leitung und kombiniert äußerst geschmackvoll elegant-modernes Ambiente mit dem historischen Baustil wie auch seinem Standort: Herrlich ruhig am Ortsrand mit Aussicht auf die Bucht von Praia da Luz gelegen, überblickt das Anwesen ein 5 ha großes Grundstück mit altem Baumbestand, Orangenhainen, biologischem Gemüseanbau, hauseigener Quelle und kleinem Teich. Auf der Panoramaterrasse, am Swimmingpool im ehemaligen Zisternenbecken, im temperierten Hallenbad und im kleinen Wellnessbereich mit Sauna, Türkischem Bad und Massagen können Sie sommers wie winters wunderbar entspannen. Ideale Rückzugsorte sind auch die lediglich 15 Gästezimmer, die wie die öffentlichen Bereiche mit ihrem gekonnten Mix aus Ästhethik, Funktionalität und hohem Wohnkomfort bestechen. Hier logieren Sie meilenweit entfernt von der Anonymität der großen Schlafburgen und doch trennen Sie nur wenige Autominuten oder eine gemütliche Radtour (kostenlose Leihfahrräder) von der beliebten Hafenstadt Lagos. Überdies vermag das Domizil auch hinsichtlich einiger Aspekte ökologischer Nachhaltigkeit zu punkten – sei es die eigene Photovoltaik-Anlage, die eigene Quellwasserversorgung, die Filterung von Outdoor- und Indoorpool ohne Chlor…

7 Tage | FrühstückNur Hotel p.P. ab 513,– €

Iberostar Selection Lagos Algarvegg fffffffff

 

Lagos / Algarve

Dieses moderne, designorientierte Hotel steht seit kurzem unter der Leitung der renommierten Iberostar-Kette. Es liegt rund 4 km östlich des Stadtzentrums von Lagos direkt hinter der Zufahrtsstraße und den Dünen des ausgedehnten Feinsandstrandes Meia Praia und bietet sich ideal für erholsamen Badeurlaub an. Das großzügig konzipierte Feriendomizil wurde als viereckiges Karree erbaut, dessen Mittelpunkt eine zum Meer hin offene Innenhof-Sonnenterrasse mit Swimmingpool auf einem Zwischendach bildet. Neben je 2 Bars und Restaurants sowie einem Wellnessbereich erwarten Sie 220 geräumige Gästezimmer, die je nach Lage zum Innenhof oder zur Gartenanlage mit einem weiteren Pool ausgerichtet sind oder seitlichen bzw. auch direkten Meerblick gewähren. Alle Interieurs präsentieren sich zeitgemäß-elegant und lichtdurchflutet.

7 Tage | FrühstückNur Hotel p.P. ab 412,– €

Pestana Alvor Praia Premium Beach & Golf Resortgresgergr

Alvor / Algarve

Dieses renommierte Strandhotel der bekannten Pestana-Kette gehört zu den großen Traditionsadressen an der Algarve, das sich dank seiner unweit gelegenen Golfplätze und attraktiven Konditionen auch ideal für Golfliebhaber eignet. Unschlagbar ist die Lage des First-Class-Hotels, die für viele als die beste der Algarve gilt: Eingebettet in eine sehr gepflegte, gut 4,5 ha umfassende Parkanlage, beherrscht es die felsumrahmte Badebucht des feinsandigen Praia dos Três Irmãos am Ende der 7 km langen Strandzone von Alvor – direkt vom Hotel aus zu erreichen über Treppen oder einen Aufzug. Und die traumhafte Panoramaterrasse mit herrlichem Blick auf den Ozean zählt ohne Zweifel zu den schönsten des Landes.

Auch in Sachen Komfort und Service präsentiert sich das Pestana Alvor Praia Premium Beach & Golf Resort auf 5-Sterne-Niveau und bietet Ihnen dennoch eine ungezwungene und legere Urlaubsatmosphäre. Besonders das reichhaltige Sport- und Freizeitangebot lässt kaum einen Wunsch offen, und vielfältige Unterhaltungsprogramme sorgen außerdem für Abwechslung. Die jüngsten Gäste vergnügen sich beim Minigolf, auf dem Spielplatz oder im Kids Club (verfügbar von Juni bis September). Das schöne Ortszentrum von Alvor liegt knapp 2 km entfernt, in die Hafenstadt Portimão gelangen Sie binnen weniger Autominuten.

7 Tage | FrühstückNur Hotel p.P. ab 304,– €

Algar Seco Parque gggggggggggggggggg

 

Carvoeiro/ Algarve

Diese bildschöne, unter deutscher Leitung stehende Ferienanlage Algar Seco Parque in Carvoeiro ist eine echte Institution für einen Urlaub an der Algarve und zählt nicht von ungefähr seit Jahren zu den großen Klassikern des OLIMAR-Portugalprogramms. Sie wird derart liebevoll gepflegt und so regelmäßig renoviert, dass man ihr ihr Alter (gut 30 Jahre) überhaupt nicht ansieht. In diesem Zusammenhang: Im Zuge der letzten größeren Modernisierung sind die Wohn- und Schlafzimmer aller Ferienwohnungen mit Klimageräten und Doppelverglasung ausgestattet worden.

Die vielen Stammgäste schätzen zum Einen die traumhafte und zugleich himmlisch ruhige Lage: Im Algar Seco Parque logieren Sie eingebettet in subtropische Gärten direkt oberhalb der berühmten Felsen des Algar Seco und genießen ein herrliches Panorama über den Atlantik. Vom hübschen Ortszentrum von Carvoeiro – einer der beliebtesten Urlaubsorte der Algarve, der dennoch nach wie vor seinen ursprünglichen Charme als Fischerdorf durchaus bewahren konnte – trennen Sie nur wenige Gehminuten. Zum anderen besticht die Appartementanlage Algar Seco Parque durch ihren hohen Wohnkomfort, der sich in der Großzügigkeit der Wohnungen, zeitgemäßen Annehmlichkeiten und einer geschmackvollen Einrichtung mit handgearbeiteten Möbeln, Azulejos und hochwertigem Kunsthandwerk widerspiegelt. Hinzu kommen ein sehr hohes Maß an Sauberkeit und ein ausgesprochen freundlicher, erstklassiger Service.

Das Algar Seco Parque in Carvoeiro

Neben der traumhaften Panoramalage sind besonders die liebevoll angelegten, üppig blühenden Gärten ein hübscher Blickfang, die die Ferienappartements und Poolanlagen umgeben. Das Algar Seco Parque ist sommers wie winters eine empfehlenswerte Adresse unter den Hotels in Carvoeiro: In den heißen Sommermonaten sorgen Klimaanlagen für wohltuende Temperaturen in Ihren Ferienwohnungen, während im Winter ein Kamin für behagliche Wärme nach einem langen Spaziergang an menschenleeren Stränden schenkt.

Alles in allem eine Mischung, die durchaus süchtig machen kann; hier kommt man gerne wieder.

7 Tage | Nur Hotel p.P. ab 308,– €

Vila Vita Parc Resort & Spa gggggggggggggggggggggggggg

Porches / Algarve

Dieses erstklassige und äußerst großzügig konzipierte Resort zählt ganz ohne Zweifel zu den schönsten Feriendomizilen Europas und ist nicht von ungefähr ein Mitglied der renommierten »The Leading Hotels of the World«. Das Vila Vita Parc Resort & Spa bietet Hotellerie auf höchstem Niveau, mit allem, was Sie von einem 5-Sterne-Resort erwarten dürfen. Die verschiedenen Gebäude greifen architektonisch sehr geschmackvoll den maurisch inspirierten Baustil der Algarve auf und sind harmonisch in das umgebende, prächtige Areal eingebettet: eine gut 22 ha umfassende, subtropische Parklandschaft mit mehreren Seen, Palmen und jahrhundertealten Olivenbäumen in einzigartiger Panoramalage auf einem Felsplateau über dem Atlantik. Zum Strandabschnitt gelangen Sie über eine Treppe die Felsen hinunter.

Durch und durch erstklassig präsentieren sich die Einrichtungen des Vila Vita Parc Resort & Spa, die in keinerlei Hinsicht Wünsche offen lassen – sei es das überaus vielfältige gastronomische Angebot mit mehreren Bars und saisonal bis zu 10 Restaurants, die hervorragende Unterhaltung und Betreuung für Kinder und Kleinkinder, die einladende Poollandschaft mit diversen Pools für Groß und Klein oder auch die breit gefächerten Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Unter diesen sind ein top-ausgestatteter Health-Club mit u.a. Hallenbad und Fitnessstudio sowie das neurenovierte Spa-Gebäude, welches das VILA VITA Spa by Sisley Paris beherbergt, hervorzuheben.

Dem sehr hohen Standard der Anlage entsprechend sind auch die äußerst geräumigen Deluxe-Zimmer, Junior- und Family-Suiten sowie Studios und Appartements ausgestattet, die sich auf das Hauptgebäude, die »Residence«, Komplex »Oasis Parc« und Komplex »Vista Parc« verteilen. Von den Balkonen oder Terrassen genießen Sie meist einen traumhaften Blick auf den Park oder das Meer. Im Vila Vita Parc Resort & Spa wird Ihr Urlaub an der Algarve zu einer unvergesslichen Zeit voller faszinierender und großartiger Momente.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 673,– €

Pine Cliffs Resort fdfsdfsg fffffffff

 

Albufeira / Algarve

Dieses First-Class-Resort, das in 2017 im Rahmen der »World Travel Awards« zu »Portugals Leading Family Resort« gewählt wurde, zählt ohne Zweifel zu den besten Feriendomizilen der Algarve. Das Pine Cliffs Resort erstreckt sich sehr ruhig und abgeschirmt auf einem 70 ha umfassenden, parkähnlichen Areal oberhalb des feinsandigen Praia da Falésia rund 8 km östlich von Albufeira und bietet teils herrliche Küstenpanoramen. Zum Strand gelangen Sie bequem per Aufzug und Treppen.

In puncto Logie haben Sie die Wahl aus einer enormen Vielzahl an erstklassigen Unterkünften, die je nach Lage unterschiedlich weit vom Meer entfernt sind. Im zentralen Hotel (Mitglied von Marriott International), das sehr geschmackvoll mit u.a. schattigen Patios, Arkaden, handgefertigten Azulejos, ausgewähltem Mobiliar sowie Terracotta- und Marmorböden ausgestattet ist, finden Sie Deluxe-Zimmer, Junior-Suiten und Duplex-Suiten. Darüber hinaus erwarten Sie in jeweils eigenen Komplexen nicht minder hochwertige »Ocean Suites«, Ferienwohnungen in der »Residence« sowie weitere Appartements, Reihenhäuser und Villen im »Pine Cliffs Village« und im neu erbauten »Pine Cliffs Gardens«. Allen gemeinsam sind mehrere Bars und Restaurants mit ausgezeichneter Küche, saisonal bis zu 7 Poollandschaften, ein gut 1.000 m² großer Wellnessbereich mit u.a. Hallenbad und Fitnessstudio, das Kinderdorf und der Junior’s Club mit entsprechend altersgerechten Einrichtungen und eine Tennisakademie.

Last but not least kommen Golfer im Pine Cliffs Resort auf ihre Kosten: Denn Bestandteil des Resorts ist der spektakuläre Pine Cliffs Golfkurs, der trotz seiner nur 9 Löcher zu den Klassikern in Portugal zählt und mit der dramatischen »Teufelskanzel« einen der berühmtesten Abschläge des Landes vorweisen kann.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 513,– €

Madeira: DasTraumpaar unter den Inseln


Wer das Paradies sucht, muss nicht gleich bis ans Ende der Welt reisen. Gerade einmal vier Flugstunden entfernt, mittem im Atlanktik gelegen, bieten Madeira und seine kleine Schwesteruinsel Porto Santo ihren Besuchern das ganze Jahr über beeindruckende Kontraste und einen vielfältigen Urlaub für Wanderer, Gourmet und Sonnenanbeter.

Fenchel, Lorbeer und Strelitzien

Die exotische Flora ist ein Markenzeichen Madeiras

Die quirlige Inselhauptstadt Funchal hat sich ihr historisches Flair erhalten. Das bezeugen zahlreiche Bauten im Kolonialstil sowie eine exotische Pflanzenwelt mit Bäumen und Sträuchern aus aller Welt. Ihren Namen verdankt sie dem wilden Fenchel (funch), den die Entdecker bei ihrer Landung vorfanden. Der Name “Madeira” (zu deutsch: Holz) geht auf die dichten Lorbeerwälder zurück, die es noch heute gibt und durch die herrliche Wanderwege führen. Die Strelitzie, das heutige Wahrzeichen, brachten englische Kolonialisten Ende des 18. Jh. die Insel.

100% Geheimtipp – 0% Stress

Die goldgelbe Pracht auf Madeiras sonnenverwöhnter Nachbarin Porto Santo scheint mit ihren 9 km endlos lang. Gemütliche, ausgedehnte Strandspaziergänge gehören hier zum Standardprogramm, wobei überall in den Dünen nette, kleine Lokale zur Einkehr einladen. Das Leben auf Porto Santo ist herrlich unaufgeregt: Ein weiterer Grund, sich eine ruhige Auszeit auf der sonnenverwöhnten Insel zu gönnen.

Alles fließt

Für vielen sind sie der Hauptgrund für eine Reise nach Madiera: die Levadas, ein über die gesamte Insel gespanntes Netz aus Bewässerungskanälen. Da das Wasser gleichmäßig fließen muss, werden die Kanäle ständig gewartet. Aus diesem Grund sind alle Levada-Zugänge und -wege begehbar -und ganz Madeira lässt sich so vortrefflich erwandern

Reservat der Biosphäre

1.600 Arten, davon viele endemisch, eine hohe Biodiversität der Küstenmeere, Zufluchtsort bedrohter Arten wie Mittelmeer-Mönchsrobbe und Karettschildkröte: Das sind die Hauptgründe, warum die UNESCO Porto Santo seit 2020 als Biosphärenreservat führt. zu den Knapp 5.000 Einwohnern kommen bis zu 15.000 Touristen in der Hochsaison. Das Konzept "Smart Fossil Free Island" setzt auf eine klimaneutrale Zukunft.

Auf und unter Wasser

Madeiras Südküste ist wie geschaffen für Kayak- und SUP-Touren sowie Segel- und Katamaranausflüge zu den unbewohnten Ilhas Desertas. Unterwegs oder auf speziellen Touren sichtet man mit etwas Glück Delfine und Wale. Unter der Wasseroberfläche gibt es Höhlentunnel, Barrakudas, Rochen und Mantas zu entdecken. Taucher-Hotsport Nr. 1 ist der Unterwasser-Naturschutzpark vor Canico de Baixo.

Top Hotels in Madeira

The Cliff Bay ggggggggggggg

 

Funchal / Madeira

In eindrucksvoller Panoramanlage auf einem Felsvorsprung thront der imposante Bau des bekannten und legendären »The Cliff Bay«, dessen verwinkelte Gartenanlage mit jahrhundertealten Palmen bis an die Steilküste reicht und neben großartigen Aussichten auf die Bucht von Funchal auch den direkten Zugang zum Atlantik gewährt. Schon seit Jahren zählt das Luxushotel der äußerst beliebten Gruppe der PortoBay Hotels & Resorts zu einer der besten Adressen Madeiras. Das renommierte Haus erfüllt bis ins kleinste Detail jegliche Ansprüche an ein Hotel dieser Kategorie. Weiter bekannt für seine hervorragende Küche, die Sie in insgesamt drei verschiedenen Restaurants kosten können, wurde das hoteleigene À-la-carte-Restaurant »Il Gallo d’Oro« in diesem Jahr in einer Ausgabe des Guide Michelin zum zweiten Mal mit 2 der begehrten Sterne ausgezeichnet – lange Zeit war es das einzige Sterne-Restaurant der Insel. Auch der ausgezeichnete Wellnessbereich des Hotels »The Cliff Bay«, der professionelle und überaus freundliche und zuvorkommende Service und die moderne Ausstattung der insgesamt 202 Gästezimmer, die zudem durch ihre Geräumigkeit gefallen, präsentieren sich rundum auf 5-Sterne-Niveau. Eine Top-Adresse für einen Madeira-Urlaub auf hohem Niveau!

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 585,– €

Quinta Jardins do Lago hhhhhhhhhhh

 

Funchal / Madeira

Eine der exklusivsten Adressen Madeiras ist die Quinta Jardins do Lago. Dieses romantische und exzellent geführte Hotel ist aus der geschichtsträchtigen Quinta da Achada hervorgegangen. Das stattliche Anwesen aus dem 18. Jahrhundert wurde unter Bewahrung der traditionellen Elemente aufwändig restauriert und erweitert, um modernsten Komfort in harmonischem Ambiente ergänzt und erst kürzlich in Teilen renoviert. Besonders hervorzuheben sind die vortreffliche und ruhige Lage oberhalb Funchals und der 2,5 ha große Park mit jahrhundertealten Bäumen, tropischen Pflanzen und einem kleinen See. Unvergleichlich ist das grandiose Panorama über die Bucht und das abendliche Lichtermeer von Funchal, Entspannung bietet der schöne, von Mangobäumen umsäumte Swimmingpool. Inseltypisches Ambiente zeichnet das Anwesen aus, das eine gewisse britische Eleganz nicht verleugnen kann, wie zum Beispiel im historischen Haupthaus. Die 41 elegant dekorierten und äußerst komfortablen Gästezimmer und Suiten des Hotels Quinta Jardins do Lago verteilen sich auf beide Häuser und blicken auf die prächtige Gartenanlage. Ein Geheimtipp für einen romantischen Urlaub in einem sehr charmanten Haus, das Luxus und Stil in einer unkomplizierten Atmosphäre bietet.

Der große und traumhafte Garten spiegelt den Charakter der Blumeninsel Madeira wieder. Ein kleines »Blumenmeer« direkt vor der Tür. Rechtzeitiges Buchen ist nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen Stammgäste ratsam.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 718,– €

Sentido Galosol ggggggggggggggg

 

Caniço de Baixo / Madeira

Wenige Autominuten östlich von Funchal, eingebettet in ein 14.000 m² großes Areal in traumhafter Panoramalage über dem Meer, erwartet Sie dieses traditionsreiche Resort »Sentido Galosol«, das im Frühsommer 2018 um ein weiteres Highlight reicher wurde: Denn dann eröffnete wieder – als kompletter Neubau und erstes »Green Hotel« Madeiras mit autarker Energieversorgung – das Sentido Galomar, das als gehobenes 4-Sterne-Boutique-Hotel ausnahmslos Erwachsenen vorbehalten ist.

Geblieben sind die vielen Vorzüge der Gesamtanlage. Dank des ausgezeichneten Sport- und Freizeitangebots kommen Erholung suchende Gäste ebenso auf ihre Kosten wie Aktivurlauber. Dieses umfasst 3 Swimmingpools (einer in der Felsbucht auf Meereshöhe), eine mehrfach prämierte Tauchbasis für Tauchgänge im direkt vorgelagerten Unterwasser-Naturschutzgebiet, eine erstklassige Mountainbike-Station mit vielen weiteren Outdoor-Aktivitäten, den Health-Club »Galo Active« mit Hallenbad, Jacuzzi, Saunen, diversen Fitnessräumen und -kursen, einer Multifunktionshalle für Squash, Badminton, Volley- und Basketball sowie Massagen, Beauty- und Wellness-Anwendungen. Auch für Ihr leibliches Wohl wird im Galo Resort Hotel Galosol bestens gesorgt: mit reichhaltigen Buffets im Hauptrestaurant und zwei À-la-carte-Restaurants.

Eines der besten Hotels für einen Bade- oder Aktivurlaub auf Madeira.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 294,– €

Azoren: Von Natur aus ein Erlebnis


Tourismus und ökologische Nachhaltigkeit müssen kein Widerspruch sein – siehe Azoren. Der aus neun kleinen Inseln bestehende Archipel ist eines der letzten und vielseitigsten Naturparadiese Europas, das nach einer Vielzahl anderer Auszeichnungen Ende 2019 als weltweit erste Inselgruppe überhaupt mit dem renommierten Earth Check Silver Award des “Global Sustainable Tourism Council” prämiert wurde. Das sagt – fast – schon alles…

Unvergessliche Erlebnisse für Groß und Klein

Europ´s Leading Adventure Tourism Destination (World Travel Award 2021)

Die Azoren sind Naturliebhabern und erholungssuchenden Individualisten schon lange ein begriff, vor allem als Wanderparadies mit rund 80 offiziellen, gut ausgeschilderten Panorama-Küsten- und Höhenwegen von leicht bis sehr anspruchsvoll – darunter der “Königstrail”, die Besteigung des 2.351 m hohen Vulkanriesens Pico. Spektakuläre Alternativen für einen Aktivurlaub mit Adrenalinkick gibt es zuhauf: Nicht nur Erwachsene, sondern gerade auch Kinder werden sich noch Jahre lang an eine Ausfahrt zur Walbeobachtung oder das Schwimmen mit Delfinen erinnern. Mountainbiker finden gleich auf mehreren Inseln atemberaubende Downhill-Pisten. Schluchtenwanderer erwarten auf Sao Jorge und Flores einige der besten Canyoning-Spots unseres Kontinents. Und wo sonst in Europa kann man mit Walhaien schnorcheln und mit Mobulas oder Blauhaien tauchen?

Azoren-Tee oder -Kaffee?

An der Nordküste von Sao Miguel liegen die zwei einzigen Teeplantagen der EU, auf denen der Anbau und die Weiterverarbeitung zudem ausnahmslos naturrein ohne Verwendung von Pestiziden & Co. erfolgen. Beide können besichtigt werden, Gratisverkostung inklusive. Durch die größere und meist besuchen Manufaktur,Cha Gorreana, deren Tee auch nach Deutschland exportiert wird, verläuft sogar ein eingener Wanderweg. Und im Cafe Nuses in der Küstenebene Faja dos Vimes auf Sao Jorge kann man einen knackigen Espresso aus der hauseigenen Mini-Kaffeeplantage(ca. 700 Pflanzen) genießen.

Die 10. Insel

Die größte Insel Sao Miguel verbucht gut 65% des gesamten Gästeaufkommens für sich. Davon ausgenommen ist der Landkreis Nordeste im Inselnordosten, der wegen seiner relativen Abgeschiedenheit gern als "10. Insel" bezeichnet wird. Hier locken einsame Wanderwege in der Bergwelt der Serra da Tronqueira, verwunschene Naturparks mit Wasserfällen und traumhaft schöne, parkähnlich angelegte Aussichtspunkte an der Küste.

Das größte Gästebuch der Welt

Die Kaimauern und -böden des Yachthafens von Horta, der Hauptstadt der Insel Faial, zieren Tausende bunter Malereien der den Atlantik überquerenden Segelcrews. Weltberühmter Anlaufpunkt für Segler und Touristen ist die 103 Jahre alte Bar Peter Café Sport, bekannt auch für ihren Gin Tonic und Schokoladenkuchen

nie zu kalt, nie zu heiß

Das Klima ist subtropisch mild mit mittleren Tageshöchsttemeraturen vom umd 17°C im Winter und nicht über 25°C im Sommer. Ausreichend Niederschläge sorgen für eine blühende Natur, komplett verregnete Tage sind aber selten.

Santa Barbara Eco-Beach Resort

 

São Miguel / Ribeira Grande / Azoren

Diese kleine vor wenigen Jahren eröffnete und erst kürzlich erweiterte Villenanlage wurde ökologisch nachhaltig konzipiert und geradlinig aus Natursteinen und Holz erbaut. Sie liegt herrlich ruhig an der Nordküste direkt oberhalb des Strandes von Santa Bárbara, auf halbem Weg zwischen dem Ort Rabo de Peixe und der zweitgrößten Stadt der Insel, Ribeira Grande. Die 30 modern und komfortabel ausgestatteten Villen und Studios sprechen sowohl Individualisten als auch Familien mit Kindern an. Diese finden zudem eine Bar/Cafeteria, ein Restaurant mit guter, regionaler und internationaler Küche (Frühstück inklusive) sowie in der Sommersaison auch einen Beach-Club mit Snackbar am Strand vor.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 477,– €

Verde Mar & Spa fffffffffffffffgg fffffffff

 

São Miguel / Ribeira Grande / Azoren

Mit dem Hotel Verde Mar & Spa empfängt Sie ein 5-Sterne-Resort auf São Miguel, das das Potenzial hat, eines der Top-Hotels auf den Azoren zu werden. Es befindet sich in allerbester Lage nahe des Strandes von Monte Verde – phantastisch sind die Ausblicke, die Sie von hier über den Atlantik genießen. Ebenfalls fußläufig erreichen Sie das historische Zentrum von Ribeira Grande mit seinen vielfältigen Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten.

Eine geradlinige Architektur und angesagtes Interieur mit hellem Holz und kupferfarbenen Akzenten: Das Hotel Verde Mar & Spa gefällt besonders durch sein sehr modernes, puristisches Design. Lassen Sie sich verwöhnen von einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und der ausgezeichneten Küche der beiden Restaurants oder genießen Sie einen Drink in der klassisch-eleganten Atmosphäre der Pianobar. Unvergesslich sind die Ausblicke über das Meer, die sich Ihnen vom schön gelegenen Infinity-Pool mit Sonnenterrasse bieten. Ein luxuriöser Wellnessbereich lockt mit Hallenbad, Sauna, Whirlpool und vielfältigen Anwendungen und Massagen. Geräumig und elegant präsentieren sich die 152 Zimmer und Suiten des Verde Mar, die zur Land- oder zur Meerseite gelegen sind und über jeden erdenklichen Komfort verfügen.

Genießen Sie das luxuriöse Ambiente eines High-Class-Hotels mit dem Reiz der größten Azoren-Insel, die eine einmalig schöne Landschaft ihr Eigen nennt.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 364,– €

Octant Hotels Ponta Delgada gresgergr

fffff

São Miguel / Ponta Delgada / Azoren

Eine echte Bereicherung für die Hotellerie São Miguels ist dieses erst vor wenigen Jahren eröffnete 5-Sterne-Design Hotel. Das Octant Hotels Ponta Delgada liegt am Ostrand des Yachthafens, in bevorzugter Lage direkt an der Uferpromenade von Ponta Delgada. Alle 123 Zimmer und Suiten bieten einen traumhaften Blick auf den Ozean. Das großzügige Interieur-Design ist konzeptionell auf die Natur ausgerichtet, gleichzeitig jedoch zeitgenössisch und kosmopolitisch. Hier wurde hoher Wohnkomfort mit stylischen Accessoires kombiniert. Die dominierenden Materialen aus Naturstein und -hölzern spiegeln die Philosophie des Hauses wieder. Auch das Panorama-Restaurant »A Terra« widmet sich ganz den Schätzen der Natur. Seine Fusionsküche bietet »clean food« auf Basis regionaler, authentischer Produkte. Weitere Annehmlichkeiten des Hotels sind ein Spa, Fitnessstudio, Kino, Disko-Lounge sowie ein überdachter Rooftop-Swimmingpool.

Tauchen Sie ab in eine Welt voll Luxus und Exklusivität. Auf dem legendären Rooftop-Swimmingpool des Octant Hotels Ponta Delgada genießen Sie eine herrliche Aussicht.

7 Tage | Frühstück Nur Hotel p.P. ab 390,– €

„Dein Urlaub beginnt mit uns!“

„ Schon bei der Planung deines Urlaubes sollte das wunderbare Gefühl der Vorfreude auf eine Reise beginnen und nicht erst nach unzähligen Stunden der eigenen Recherche. Mein Team und ich nehmen uns die Zeit, die deine Traumreise braucht um für dich perfekt zu werden.  Lass dich überraschen, es lohnt sich.“