World Voyager-das kleine Kreuzfahrtschiff für besondere Reiseziele

Kleines Kreuzfahrtschiff bis 200 Gäste World Voyager

Das kleine und moderne Kreuzfahrtschiff World Voyager für nur 200 Passagiere macht in besonderen Häfen fest, die für große Schiffe unerreichbar sind. An Bord und auf Ausflügen wird Deutsch gesprochen.

Der wichtigste Vorteil der World Voyager ist ihre Größe. Das Schiff ist nur 126 Meter lang und 19 Meter breit. An Bord reisen maximal 200 Passagiere, die von rund 100 Besatzungsmitgliedern umsorgt werden. Damit stehen der World Voyager Häfen offen, die für große Schiffe tabu sind. So sind im Frühjahr Städte wie Porto, Santander, Bordeaux oder Saint-Malo im Programm. Sogar die Tower Bridge in London kann die World Voyager passieren.

Aktuell macht sich die World Voyager auf den Weg ins Mittelmeer und startet von dort in warme und ganz besondere Winterziele. Freut euch auf kleine und idyllische Häfen und exotische Inseln.

Nach den spannenden Mittelmeerreisen geht es im November von Madeira aus auf die Azoren mit Stopps in Ponta Delgada, Praia, Horta, Lajes Do Pico und Vila Do Porto. Unterwegs werden Lavahöhlen erkundet und Wale beobachtet. Danach nimmt die World Voyager Kurs auf Casablanca und Safi in Marokko und weiter auf die Kanarischen Inseln, etwa nach Lanzarote und La Gomera. Von Teneriffa aus steuert die World Voyager im November wärmere Gefilde in der Karibik an. Auf dem Weg stoppt sie in Tarrafal und Sao Filipe auf den Kapverden. Auch auf der anderen Seite des Atlantiks stehen kleinere Häfen im Routenplan, neben den ABC-Inseln zum Beispiel Îles des Saintes auf Guadeloupe oder Sandy Ground auf Anguilla. Zwei intensive Kuba-Reisen dürfen im Programm natürlich nicht fehlen, dort stehen unter anderem Stopps in Cienfuegos und Maria La Gorda im Programm. Vom mexikanischen Cozumel aus erkundet die World Voyager Mittelamerika, wo etwa Puerto Limon in Costa Rica oder Cartagena in Kolumbien besucht werden.

 Schau Dir alle Reisen 2022 hier im Online Blätterkatalog an. 

Das kleine Kreuzfahrtschiff World Voyager ist ein Neubau, der erst 2020 vom Stapel lief. Mehrere Jahre Forschung und Entwicklung stecken darin. So ist die World Voyager mit modernster Technik und einem umweltschonenden Antrieb ausgestattet.

Die 98 Kabinen und Suiten zwischen 17 und 44 Quadratmetern sind geräumig und mit vielen Annehmlichkeiten wie Nespresso Kaffeemaschinen und Flachbildfernsehern ausgestattet. Geschmackvolles Interieur in hellen Tönen und ein modernes Badezimmer mit Regenwalddusche schaffen ein gemütliches Ambiente.

An Bord der World Voyager herrscht eine entspannte, familiäre Atmosphäre. Auf dem Schiff und während der Ausflüge wird Deutsch gesprochen. Die Essenszeiten im Restaurant sind flexibel und es gibt freie Platzwahl. Der Vorteil eines kleinen Schiffes zeigt sich auch im Bordleben: Kein Schlangestehen am Buffet, keine Hektik bei Landgängen, kein Gedränge auf dem Sonnendeck. Entspannung pur verspricht natürlich auch der Spa-Bereich.

 Schnupper mal rein, aktuelle Reiseangebote: 1 Woche inklusive Flug ab 1848,- € p. P. 

 

Anja Rossa

Anja ist unser "alter Hase", sowohl in der Reisewelt als auch auf dem Golfplatz, und Expertin für Golfreisen und Luxusurlaub. Man könnte ihr unterstellen sie hat ihr Hobby zum Beruf gemacht...oder ist ihr Beruf ihr Hobby? Wenn Anja nicht gerade mit dem Golfball um die Welt fliegt, ist sie zu erreichen unter